VG Wort Meldung für Texte ohne Zählpixel – Anleitung für Sonderausschüttung

Eine Anleitung zur VG Wort Meldung für die Sonderausschüttung in 8 Schritten, und zwar für das neue METIS System ab 2022.

Wo findet man im neuen Meldesystem der VG Wort/TOM im METIS System die Möglichkeit, Urheberschaft und somit Ansprüche auf Geld für Texte anzumelden, die ohne Zählpixel auf einem fremden Medium erschienen sind? (Also Texte von AutorInnen, die in einem Onlinemedium erschienen sind, das keine Autorenzählpixel einbaut, was soweit ich das erlebe, der Normalfall ist.)

Damit habe ich mich heute früh herumgeschlagen, denn huch, die Oberfläche fürs METIS Meldesystem der VG Wort sieht seit 2022 anders aus – das wurde allerdings auch wirklich mal Zeit, denn die Eingabemaske war ziemlich old fashioned und nicht sehr nutzerfreundlich.

Die Meldung für eigene Pixel auf einer eigenen Seite, in meinem Fall diesem Blog, war relativ einfach zu bewerkstelligen. Aber wo zum Teufel ist die Funktion hin, eigene Texte, die auf fremden Webseiten erschienen sind und für die man keinen Zählpixel einbauen konnte, zu melden? Bei mir ist das im vergangenen Jahr z.B. meine Kolumne bei Solomütter.de gewesen, davor war es die Kolumne bei sofatutor, und 2021 war auch ein Text von mir in der Print Brigitte, der ebenfalls online erschien, aber ohne Zählpixel. (Achtung, den konnte ich nicht anmelden, sehe unten.)

Es lohnt sich also, auch diese Texte anzumelden bei der VG Wort, denn erstens macht Kleinvieh auch Mist, und zweitens läppern sich diese Einnahmen dann doch zu ziemlich beträchtlichen Summen, wenn man viel publiziert.

Sonderausschüttung für Texte ohne Zählpixel bei der VG Wort anmelden in 8 Schritten

Schritt eins, logisch, einloggen und in den Metis Bereich des TOM Systems gehen. Und zwar hier: https://tom.vgwort.de/portal/login

Den Schritt zähle ich noch nicht mit. Ihr könnt euch nur anmelden, wenn Ihr bei der VG Wort registriert seid und einen Vertrag unterzeichnet habt, der die Verwertung der Rechte und die Auszahlung regelt. Das ist die Voraussetzung. (Ich kann das jedem nur raten, es lohnt sich!)

Für die Sonderausschüttung via METIS, der Meldung der Texte im Internet, ist Anmeldeschluss der 31.01. des jeweilig darauffolgenden Jahres, für 2021 also demnächst, am 31. Januar. Für die reguläre Ausschüttung habt Ihr etwas mehr Zeit, hier ist der 01.07. des Folgejahres die Deadline. Wie das bisher funktioniert hat, kann man gut bei Caspar C. Mierau nachlesen, der nun aber wohl einen neuen Blogpost samt Screenshots dazu schreiben muss.

Die Sonderausschüttung ist für eigene Texte in fremden Medien und ohne Zählpixel relevant, und die reguläre Ausschüttung für eigene Texte in eigenen Medien bzw. solche, für die du als AutorIn Zählpixel hast einbauen können. Außerdem muss die Webseite, auf der der Text veröffentlicht ist, laut Impressum in Deutschland sein. Ob dein Text hinter einer Paywall steht oder nicht, spielt keine Rolle. Hier die Info der VG Wort zur Sonderausschüttung im Detail.

Da ich relativ schnell herausgefunden habe, wie das klassische Anmelden meiner eigenen Zählmarken für meinen Blog im neuen System funktioniert, aber eine Weile gesucht habe, wie ich eigene Texte anmelde, die woanders stehen und keine Zählpixel eingebaut haben, hier also der Weg zum gewünschten Ziel in 8 Screenhots (Klick aufs Bild führt zur Mediendatei, die Ihr ranzoomen könnt, denn die Schrift ist arg klein):

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 1

Gehe zu „Meine Meldungen“ und klicke im Drop down Menü auf „Meldung erstellen“

VG Wort Anmeldung

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 2

Befindet sich der Text auf deiner eigenen Homepage und bist du Besitzer der Zählmarke? Nein anklicken.

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 3

Verwendet die Seite Zählmarken? „Nein oder nicht bekannt“ auswählen.

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 4

Ist die Seite, auf der dein Text sich befindet, laut Impressum in Deutschland? Ja anklicken, wenn zutreffend.

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 5

URL des Mediums angeben. Ob mit oder ohne http:// oder https:// ist egal.

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 6

Wie viele Texte von dir sind dort erschienen? Sind sie frei zugänglich oder hinter einer Pay Wall?

Auswahl im Dropdown Menü zwischen 1-20 und mehr treffen. Dann noch jeweils ein Häkchen setzen für mindestens 1800 Zeichen pro Text (oder alternativ Lyrik), Texte nicht hinter Paywall/kopiergeschützt, soweit zutreffend, Akzeptieren der Teilnahmebedingungen an der Ausschüttung.

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 7

Angaben überprüfen und absenden.

VG Wort Meldung für Sonderausschüttung Schritt 8

Du erhältst eine Bestätigung der Meldung und kannst dir das auch als pdf ausdrucken (am unteren Ende des Bildschirms klicken.

Das war schon alles. Wirklich einfach, wenn man erstmal weiß, wie’s geht. Wie so meistens im Leben. ;)

Kleiner Wermutstropfen/Fail:

Bei der brigitte.de hat das Anmeldeverfahren aber nicht geklappt, das METIS System sagt, die Seite verwende Zählpixel – mag sein, aber nicht meinen. Hm. Die Fehlermeldung lautet:

Auf dieser Internetseite sind Zählmarken vorhanden. Die meisten Verlage bzw. Seitenbetreiber benötigen Ihre Karteinummer für eine Meldung. Meldungen mit Karteinummer erhalten Sie automatisch ab Ende Dezember des Zählungsjahres, sofern der Mindestzugriff erreicht wurde. Nach Meldungen von Internetseiten / Verlagen, die nicht über Ihre Karteinummer verfügen, können Sie ab diesem Zeitpunkt über diesen Meldewizard suchen. Allerdings ist eine Suche in der Regel erst ab Mai des auf die Zählung folgenden Jahres sinnvoll.“

Soweit ich weiß, müssen Verlage Texte der VG Wort melden, es besteht also noch Hoffnung. Werde ich also wohl mal ab Mai im „Meldewizard“ suchen. (Was für ein Wort!)

Alleinerziehend mit 3 Kindern, Buchautorin und Kolumnistin, seit 2014 auch Stadträtin in Konstanz. Bloggt hier seit 2011.