Kinder machen das Leben bunter

Kürzlich befand meine Jüngste, dass unser Wohnzimmer etwas fad aussieht. Zuerst brachte sie die Magnetbuchstaben liebevoll am Fuß der Ikea-Stehleuchte an, einen nach dem anderen. Das sah schön aus, war aber eine kippelige Angelegenheit für die Buchstaben und Zahlen. Dann hatte sie eine noch bessere Idee, wo die bunten Buchstaben dauerhaft anzubringen seien:

Das war einer dieser Augenblicke, in denen ich dachte, dass ich gegenüber Kinderlosen echt im Vorteil bin. Ein hochkonzentriertes Kind, das vor sich hinsingt und spricht, und absolut selbstvergessen und zufrieden kreativ werkelt, ist eine Augenweide. Die Buchstaben habe ich dann noch zwei Tage am Ofen belassen und mich darüber gefreut. :)

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
heikeMama arbeitetZweizahnSusiMattes Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Mattes
Gast
Mattes

Kinder machen die Welt einfach etwas bunter! Finde ich ’ne coole Idee und sieht auch gut aus. Mussten die Buchstaben für’s Kochen wieder runter?

Susi
Gast
Susi

Ha, unsere Türstöcke sind alle magnetisch …

Zweizahn
Gast
Zweizahn

Meine hat die Kühlschranktür für die Buchstaben genommen, ging wunderbar :-).

heike
Gast
heike

So schön kann „schreiben“ sein!
Bunte und fröhliche Ostern wünscht Heike